schulschwaenzer und die fussfessel

Innenpolitiker von CDU und CSU haben sich dafuer ausgesprochen, kriminelle Schulschwaenzer kuenftig mit der so genannten elektronischen Fussfessel zu ueberwachen. (Unions-Politiker fuer Fussfessel fuer Schulschwaenzer)

warum erst beim schulschwaenzer anfangen! wir wuenschen uns schueler. die sich nicht von der stelle ruehren! – es ist immer wieder interessant. was politiker oder ganze politische lager so von sich geben duerfen. kann man da keine sammelklage einbringen – als schueler? 😉

als E-Book herunterladen

5 Gedanken zu „schulschwaenzer und die fussfessel

  1. 🙂 – es ist einfach schlicht eine frechheit. schulschwaenzen mit herkoemmlichen “delikten” in verbindung zu bringen. nicht dass wir viel geschwaenzt haetten. 🙂 so weit wir wissen. ist ja die fussfessel im strafvollzug im einsatz oder?…

  2. …und ich bin für die einführung eines amtes für prophylaktische kriminalisierung 😉
    @thomas – natürlich fällt so etwas, sei es auch der größte schwachsinn, auf fruchtbaren boden – wir befinden uns in einer rezessionsphase, da kommt der stammtischmäßige ruf nach, wie auch immer gearteten, drastischen maßnahmen gerade recht.
    dass das immer noch so ist, ist bitter, in der tat!

  3. thomas – ich habe mich dort umgesehen. das ist wirklich “bitter”. gutes wort dafuer. und muss mich pepe anschliessen. was die rezessions-stammtische betrifft. nichts anderes ist der ruf nach kraeftiger massnahme: eine prophylaktische kriminalisierung. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.