roemermoden :: satyricon

“Roemermoden kommen so regelmaessig wie Rezessionen.” (Ach, diese lasterhaften Roemer – rolf-bernhard essig, frankfurter rundschau 25.08.04)

Immer ein Vergnuegen: Die Neuuebersetzung von Petronius’ “Satyricon” wirkt frisch und ungeniert – und auch ein vergnuegen – die rezension. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.