minibombe :: indien

“Mit der Entwicklung der “Minibombe” scheint es der indischen Ruestungsindustrie auch gelungen zu sein, ein technisches Hindernis zu ueberwinden. Bislang war Delhi nicht in der Lage, atomare Sprengkoepfe mit einem Gewicht von weniger als einer Tonne zu bauen. Dieses Gewicht darf nicht ueberschritten werden, wenn Indiens Kurz-, Mittel- und Langstreckenraketen volle Reichweite erzielen sollen.” (Indien bastelt an “Mini-Atombomben”, salzburger nachrichten 22.04.04)

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.