lee lozano :: kunstausstieg

eine kuenstlerin. die in der wiener ausstellung “kurze karrieren” vertreten war. ist lee lozano (1930-1999). sie war im zentrum der konzeptkunst der 60er jahre und inszenierte damit gleichzeitig immer weiter ihren ausstieg aus dem kunstbetrieb. nach 1972 brach sie alle kontakte zur kunst ab und lebte isoliert bis 1999 in dallas.

ab 1969
… “General Strike Piece” – weigerung. an anlaessen oder treffen in/der kunstwelt teilzunehmen
… “Grass Piece” – ein monat lang gras rauchen und das dokumentieren
… “Cash Piece” – erzaehle einem nicht so erfolgreichen kuenstler von deiner neuen kunstidee und verfolge. ob er sie kopiert
… “Real Money Piece” – einladung geld in ein einmachglas zu legen oder zu entnehmen. die einladung ging an ihre kollegen
… “Throwing up Piece” – die 12 aktuellen ausgaben des artforums in die luft werfen
… “Dialogue Piece” – einladung. zu ihr ins loft zu kommen und zu diskutieren
… “Dropout Piece” (um 1979) – sich von allem fernhalten. was mit sozialen und oekonomischen kontakten im kunstbetrieb zu tun hat. von allem/n. die mit kunst geld machen.
… “Boycott Piece” (1971): urspruenglich nur fuer eine woche gedacht – nicht mit frauen zu sprechen. behielt sie aber das ganze leben bei.

“The strategy of rejection is a powerful one, perhaps more so today than ever before, as the logic of late-capitalist culture is almost exclusively affirmative. To reject the space of culture, and to reject it in a gendered fashion is to demonstrate that the systems are linked, interdependent, and mutually beneficial.” (Tune in, turn on, drop out: the rejection of Lee Lozano”> (1930-1999). sie war im zentrum der konzeptkunst der 60er jahre und inszenierte damit gleichzeitig immer weiter ihren ausstieg aus dem kunstbetrieb. nach 1972 brach sie alle kontakte zur kunst ab und lebte isoliert bis 1999 in dallas.

ab 1969
… “General Strike Piece” – weigerung. an anlaessen oder treffen in/der kunstwelt teilzunehmen
… “Grass Piece” – ein monat lang gras rauchen und das dokumentieren
… “Cash Piece” – erzaehle einem nicht so erfolgreichen kuenstler von deiner neuen kunstidee und verfolge. ob er sie kopiert
… “Real Money Piece” – einladung geld in ein einmachglas zu legen oder zu entnehmen. die einladung ging an ihre kollegen
… “Throwing up Piece” – die 12 aktuellen ausgaben des artforums in die luft werfen
… “Dialogue Piece” – einladung. zu ihr ins loft zu kommen und zu diskutieren
… “Dropout Piece” (um 1979) – sich von allem fernhalten. was mit sozialen und oekonomischen kontakten im kunstbetrieb zu tun hat. von allem/n. die mit kunst geld machen.
… “Boycott Piece” (1971): urspruenglich nur fuer eine woche gedacht – nicht mit frauen zu sprechen. behielt sie aber das ganze leben bei.

“The strategy of rejection is a powerful one, perhaps more so today than ever before, as the logic of late-capitalist culture is almost exclusively affirmative. To reject the space of culture, and to reject it in a gendered fashion is to demonstrate that the systems are linked, interdependent, and mutually beneficial.” (Tune in, turn on, drop out: the rejection of Lee Lozano – Helen Molesworth, artforum 2002)

… more to read
… The Dropout Piece – ROBERT WILONSKY (dallas observer 1999): gute einfuehrung. engfuehrung des “dropout piece” mit der biographie lee lozanos
making waves -David Reed on legacy of artist Lee Lozano – Interview (artforum, 2001)
The Return of a Rebel – artistic career of Lee Lozano – Review – Eleanor Heartney (art in america, 1999)
… Lee Lozano and Bik van der Pol (frieze.com)
… some lee lozano pieces in der margarete roeder gallery
… “Grass Piece“, “Real Money Piece“, “Dialog Piece” und “Throwing up Piece” im wortlaut (projekt do it)

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.