dadasophin.de

der weltspartag :: der lyrik

passend zum weltspartag der lyrik heute – wenn schon denn schon. wenn schon keine gedichte auf der fensterleine haengen (wer auch immer sie wieder vorzeitig abgenommen hat! diese nachbar launen aber auch). dann schon das leben als fensterscheibe moeglichst ganz vollschreien! (klirrfaktor miteinbezogen – eine wettersirene ist nischt dagegen):

Lest mehr Gedichte! Oder malt wenigstens Fensterscheiben!

was lyrisches (berliner morgenpost, 21.03.05)

2 Antworten auf “der weltspartag :: der lyrik”

  1. wir lieben es ja. schlichte links als kommentare zu erhalten. und noch dazu welche. die eine klare linie ziehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.