dadasophin.de

china :: die mitte und die raender

Lange, teilweise beschwerliche Autofahrten sind in diesem Land heilsame Kuren, fort von städtischer Agglomeration hin aufs Land, dort wo Maos Revolution ihren grössten Rückhalt besass und wohl auch noch immer besitzt. Zwar weist Chinas Wirtschaft der Welt höchste Wachstumsraten auf, doch spürt die Bauernschaft, je nach Schätzung noch immer 60 bis 70 Prozent der Gesamtbevölkerung, von solch beeindruckenden Zahlen in der Regel wenig.

die mitte und die raender (NZZ, 21.02.05)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.