die traeumer :: der film als revolte

Das Filmwesen liebte die rebellischen Studenten von 1968, und die Studenten liebten das Filmwesen: Der Film wurde zum Leitmedium der grossen Unruhe. Bisweilen schien es, als sei das Anschauen von Filmen an sich schon revolutionaer; einer der wichtigsten Treffpunkte der unzufriedenen Studenten war die Pariser CinŽmathque.

Die laengste Pubertaet der Geschichte – Harald Jaehner. berliner zeitung 21.01.04

auch wieder so ein film – diesmal von bertolucci – wo man sich zu fragen beginnt. ob das nicht alles schon godard exemplifiziert hat. aber wir werden trotzdem hingehen…

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.