wir lesen immer im falschen

“Blogger kennen das noch nicht mal, haben keinen blassen Schimmer von Medientheorie, und werden trotzdem gelesen. Von Leuten, die das laut medientheorie auch nicht tun sollten. Entweder ist die Theorie falsch, dann gehoert sie auf den Muell. Oder die Theorie ist unfehlbar, dann muss man den Blogger ausschalten und den Leser umerziehen. ” (rebellen ohne markt)

wir versuchen es hier mal mit ganz einfachen fragen – am morgen sind wir noch nicht so salopp auf der rolle:

a. um welche “medientheorie” handelt es sich hier im speziellen? (spezialansatz)
b. muessen blogger DIE “medientheorie” lesen (pensumsansatz)?
c. wie kann man erkennen. ob ein blogger bei “medientheorie” blass wird oder nicht? (physiognomansatz)
d. wo werden theorien. die falsch sind. vermuellt? (entsorgungsansatz)
e. wie schaltet man einen blogger aus (kippansatz)
f. und warum soll nur der leser umerzogen werden (totalansatz)

aus: fragen einer lesenden bloggerin

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.