wie wird man direktor :: habitus habitat

bourdieu haette den kulturellen habitus nicht besser beschreiben koennen:

Wer als Direktor favorisiert wird, verwandelt sich in einen solchen. Besonders für einen Schauspieler ist das keine Kunst: Ob Karlheinz Hackl, Michael Schottenberg, Andrea Eckert – oder jetzt Herbert Föttinger: Ein Ruck geht durch die Persönlichkeit, Erscheinung, Bekleidung, Mienen, Brille, alles scheint plötzlich im Dienste der neuen Rolle zu stehen: der Kàƒ¼nstler als Prinzipal.

Wie die alten Hasen den jungen pushen (presse, 11.01.05)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.