unter dem kinnstoepsel :: da ist nichts und da war nichts

[>] wir fragen uns ja immer wieder. was hat eigentlich das @ in unseren referenzen zu suchen! ? da blaettern wir auch schon in der “natural history of @ und kratzen uns – na wo schon – unter dem kinnstoepsel (was Sie haben keinen, bedenklich). auch das naechste lexikon laesst uns auf das naechst liegende kinn beissen. (don’t laugh at that, you spam bot) (via prentiss riddle)

[>] wieder ein beitrag fuer die lexikalische erfassung des krieges: wussten sie was ein “sojo” ist? ein tv-journalist. der ohne team arbeitet und sendet oder etwa ein “unilateral” (wahrscheinlich nur: pl.): ein journalist. der sich nicht in die herkoemmliche hegemonie einbettet (sprich: nicht britisch oder amerikanisch eingraebt). sondern sich selbst ins geschehen einbettet (“An admirable although dangerous thing to do. Most of the reporters killed so far have been unilaterals.”) – ein interessantes nachschlagewerk: “The Words of War” (via prentiss riddle)

[>] eine unglaubliche patchwork arbeit am kollektiv: denken sie sich ein quadrat. das sich aus 9 gleichen teilen zusammensetzt. der teil in der mitte fuehrt wie in nem adventure game in die untere ebene. die anderen teile drum rum in einen hoeheren level. so entsteht – jeder macht sich an einen der 9 teile – ein art level patchwork (die teile sollen sich auch so saumlos ergaenzen. nicht immer ganz einfach die sache): aber spannend – Gridcosm (sublimate)

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.