rethinking ground :: nikegrounds

man kennt ja solche phrasen aus herkoemmlichen stadtplaner-strategien: rethinking sowieso. nike klappt das portfolio unterhalb der sohlen auf :: rethinking ground – nikeground.

you want to wear it. why shouldn’t cities wear it too?

der simple gedanke ist. ueberall. wo man mit seinen nike schuhen sich bewegt. soll sich der markenname “nike” einschreiben – also laeufst du ueber den karlsplatz in wien. heisst er dann nikeplatz. as simple as marketing is. 😉

gut. dass wir keine nik’s tragen… (via linkfilter)

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.