4 Gedanken zu „ostblog :: ost:blog

  1. hallo tom,
    da ist wirklich was schief gegangen – danke fuer die info – wir sind abends halt auch schon mal etwas linkschlaefrig. 🙂

    danke fuer die ueberarbeitungsblumen. es ist noch das eine oder andere gerade zu feilen. aber kompliment geht zurueck an einen unserer lieblingsblogs.

    serner

  2. hallo ash – nunja. warum sollten nicht zwei weblogs. die auch noch ein aehnliches thematische gebiet eingrenzen. nicht auch aehnliche namen tragen?

    schliesslich ist es legitim. sich dann mit dem doppelpunkt dazwischen abzugrenzen bzw. erkennbar zu halten. dass man eben nicht der “ostblog” ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.