mouse tracking 1968

>> quellen nix als quellen :: das video der ersten mouse-praesentation mit einer richtig griffigen mouse und einem besser nicht verschiebbaren keyboard (wie doug engelbart im video erklaert) // auch wir erinnern uns nicht gern aber gut an die ersten mouseoperationen. das verschieben des gesichtsfeldes war leichter als die schraege koordination mit diesem mouseteil…:-) (via MerzLog)

>> eine mathematische annaeherung an eschers bild “Prentententoonstelling” (1956) – vor allem wird dem fleck in der mitte aufmerksamkeit zuteil // verschiedene computerverfahren // ein drehen und wenden // die ergebnisse sind als video oder bildergalerie zu studieren…(anschnallen ist angebracht!) (via MerzLog)

>> und was fuer die nachtstunden: TACTICAL MEDIA – the virtual case book // 9-11 and After (zum begriff der “taktischen medien” >> Das ABC der taktischen Medien von garcia/lovink)

Taktische Medien sind die Medien der Krise, der Kritik und des oppositionellen Widerstands.
Sie stellen die Quellen ihres Einflusses und zugleich die ihnen innewohnenden Grenzen dar.
” (aus dem: Das ABC der taktischen Medien)

u.a. mit “Tactical Media After 9-11” von lovink, “Kodak Moments, Flashbulb Memories: Reflections on 9/11.” von Kirshenblatt-Gimblett oder Spontaneous Memorials and Individual Narratives: Community Building Strategies von Torchin …

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.