man sollte seinen Blog nicht allzu lange haben :-)

Wer seinen Blog über all die Jahre mitnimmt, macht auch gerne Fleissarbeiten.

Wie auch immer das zustande kam, jedenfalls hat mein altgedienter Weblog “random items” (seit 2002 aktiv!) zwar immer schön sein WordPress Innen- und Aussenleben upgedated, aber irgendwann immer mehr Mucken gemacht. Was sich vor allem im schöne, knappen Fehler 500 zeigte. Gestern konnte ich dann nicht mehr mit meinem geliebten Ecto die aktuellsten Einträge meines Blogs holen, Fehler 500!

Sämtliche Prozeduren, wie alle Plugins deaktivieren, auf die neueste Version updaten und ähnliches, hat den Zustand nicht verbessert. Daher: weil ich mir selbst eine Fleissaufgabe stelle, einen neuen Blog aufgesetzt und nun jeden Eintrag, der übernommen werden soll, per Hand noch mal eintüten. 😉 Wie gut, dass es so stickig grade draußen ist!

Und: die Kommentare schaffe ich dann nicht mehr zu transferieren – sorry. 🙂

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.