faz :: wovon wir auch genug haben

manchmal fragt man sich schon. was ein autor mit derartigen aeusserungen eigentlich aussagen will – da bleibt uns doch jede spucke weg:

Stärker noch als die heimliche Landung an europäischen Küsten per Schlauchboot betont dieser Ansturm, dass Menschen das einzige sind, wovon die armen Länder Afrikas genug haben.

sturm auf europa – paul ingendaay (FAZ, 04.10.05)

als E-Book herunterladen

2 Gedanken zu „faz :: wovon wir auch genug haben

  1. Mal schnell nachsehen, ob er vor 16 Jahren auch schrieb:

    “Stärker noch als die heimliche Landung in bundesdeutschen Botschaften in Osteuropa betont dieser Ansturm, dass Menschen das einzige sind, wovon die DDR genug hat.”

    ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.