embedded reporters >> hide the viewers!

eigentlich sollten “embedded reporters” ja so aussehen: der RoboScribe — the Embedded Reporter (auch “Afghan Explorer” genannt) ist mit einer photoapparatur ausgeruestet und kann auf vier raedern interviews fuehren.

The satellite-linked embedded system has a two-way videophone mounted on an upright mast (see photo). Its remotely-controlled four-wheel drive chassis is intended to navigate inhospitable terrain to interview people in war zones. ” (RoboScribe)

aber derzeit sehen wir echte “embedded reporters”, die sich in die schuetzengraeben im irak legen:

“MEDIA WILL BE EMBEDDED WITH UNIT PERSONNEL AT AIR AND GROUND FORCES BASES AND AFLOAT TO ENSURE A FULL UNDERSTANDING OF ALL OPERATIONS. MEDIA WILL BE GIVEN ACCESS TO OPERATIONAL COMBAT MISSIONS, INCLUDING WHENEVER POSSIBLE.” ( Department of Defense – das pdf-dokument erklaert. was alles mit “embedded” gemeint sein koennte)

was am wochenende auf den heimschirmen zu sehen war an embedded viewers/reporters/tanks/soldiers/pictures. war rundheraus eine zumutung. studenlang im schuetzengraben als zuschauerin zu verharren und in irgendeinem sandstreifen auf bewegtes zu zielen. ist nun gaenzlich jenseits jeder “realen” oder “virtuellen” konfrontation mit krieg. jenseits jeden “FULL UNDERSTANDINGS” angelangt.

What viewers are seeing firsthand — I’m not saying if it’s good or bad — they’re seeing the fog of war,” said Dante Chinni, a senior associate at the Project for Excellence in Journalism in Washington.” (Television takes viewers inside the war)

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.