dadasophin.de

alle wege fuehren nach rom

Dass alle Wege in die Ewige Stadt führen, bezweifelt der einheimische Ausflügler, wenn er sich auf dem Nachhauseweg im Dickicht der Lagerhallen an der Peripherie verliert. Auch ist nicht bekannt, wie lange die Ewigkeit in Rom noch dauern wird. Zwar gibt es in der 3-Millionen- Stadt zwei U-Bahn-Linien, die ein Kreuz bilden. Doch wehe dem, der nicht in der Nähe dieses Kreuzes lebt und mobil sein muss, denn er wird täglich ewige Stunden im Stau festgenagelt.

das ewige kreuz. birgit schoenau ueber rom und die roemer (NZZ, 01.02.05)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.