das medium als dauerhaftes geklingel

m&e (man. wie die leute auch immer ihre namen aendernehemals le lounge; wer macht im uebrigen eine analyse der bloggenesen und – morphosen? 🙂) verdanken wir mal wieder eine wunderbare fundstelle (kunststueck bei aehnlichen interessen ;-)). und wenn man das bild zuende denkt. dann wuerde die mediale tuer die reale nur zu gerne ersetzt haben. das dauergeklingel wuerde uns alle ausser haus setzen. 😉

Etwa Buch und Fernsehen oder auch Film und Fernsehen gleichermaßen zuerst einmal als „Medium” zu bezeichnen, um dann über Unterschiede nachzudenken, führt leicht zur Verkennung wirklich entscheidender Differenzen. Das Buch ist im 15. und 16. Jahrhundert ein Mittel der Aufklärung in einer feudalabsolutistischen Welt, der Film ist an seiner Wurzel ein proletarisches Jahrmarktvergnügen und eine wissenschaftliche Erkenntnismethode, das Fernsehen ist die virtuelle Fortsetzung des Versandhauses: eine Ware wird durchgereicht bis ins private Wohnzimmer, ohne daß jemand an der Tür klingeln muß.

wissen ist nacht – stollmann (glossen, heft 22/05, via M&E)

als E-Book herunterladen

11 Gedanken zu „das medium als dauerhaftes geklingel

  1. meine guete. was ist das nur fuer eine sache. so ein spammodul. ihr trackback ist wohl nur zwischengelandet. weil der domain in automatisch in die black-list gewandert ist. ich hab den jetzt mal da rausgenommen. jetzt muesste es quasi. womoeglich vielleicht. 😉

  2. so. ich habe jetzt mal via offizieller seite (redhat. wo man von extern testen kann. ob trackback ankommen) getestet. die erhalten zwar ne fehlermeldung. weil trackbacks ja auch hier moderiert werden durch das spam plugin. aber er war im spambereich zumindest richtig angekommen und ich hab ihn dann nur als nicht spam gekennzeichnet. also besteht noch hoffnung. 🙂

  3. tja. das mit dem gefuehlten trackback ist ja so ne sache. langsam habe ich das gefuehl. dass ihre trackbacks irgendwo medial ganz allein herumarbeiten. 😉 jedenfalls kommt hier keiner an.

    nunja. ich gebe mal wieder auf. wahrscheinlich ist es irgendeine unglueckliche konstellation von wordpress trackback und plugin.

    dann muessten wir das einseitige track backen favorisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.