germanistinnen wehrt euch ::

kennen Sie das vielleicht. es gibt zeiten. in denen man ueberdenkt. was waere. wenn ich damals doch was andres gemacht haette. z.b. einen dem studiumabschluss entsprechenden arbeitsplatz gesucht haette und womoeglich was geworden sein. beim nachhaken. was denn germanistinnen heute so an noch zu werdenden arbeitsplaetzen offen stuende (werden koennte – verbraemter futuranter konjunktiv oder frei erfunden). sind wir auf eine schmale auswahl gestossen: akademiker-online.de findet germanistinnen an der boerse und in unternehmensberatungen. da koennen wir nur nachweislich weise den kopf schuetteln und summieren. wir germanistinnen hocken laengst ueberallet. 😉

image

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.