wie man ein intellektueller wird

Achten Sie auf kleine, aber wichtige Details: wenn Ihnen im Urlaub der Sinn danach steht, den neuesten Schmöker von Dan Brown zu lesen, dann packen Sie Ihn bitte in den Umschlag eines vom Umfang her einigermaßen passenden Elfriede-Jelinek-Romans ein. Sie weisen sich damit geradezu als Leuchtfeuer der österreichischen Zivilgesellschaft aus.

wie man ein intellektueller wird – christian ortner (presse, 07.02.05)

als E-Book herunterladen

2 Gedanken zu „wie man ein intellektueller wird

  1. dazu aus der attac newsletter:
    „Christian Ortner brilliert wieder: Attacis sind pseudointellektuell, weil sie PCs benützen, die in China hergestellt werden“

  2. oh ja – gerade das attribut „pseudointellektuell“ ist hier ausnehmend gut gewaehlt. 🙂 weil ja all die einen hiesigen pc benutzen, automatisch intellektuell sind. 😉
    wir haben deswegen genau jene stelle gewaehlt. die in die antiintellektkerbe schlaegt. als beispiel jelinek zu waehlen. spricht dann fuer sich selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.