weblogs als protokolle

weblogs moegen in unternehmen ohnehin als „news-protokoll“ funktionieren. mitunter als protokolanten von konferenzen und meetings. aber weblogs auf diese schiene bringen zu wollen wie in weblogs in unternehmen – funktioniert nicht!. ist denn doch ein sehr einseitiges verstaendnis vom potential eines weblogsystems.
wir wuerden das ganze schon mindestens auf die ebene des kommentars heben wollen (ganz zu schweigen von eigenen vorspruengen und prospektiven (via virtueller projekte weblog)) – wir halten diesen ansatz fuer wenig entwickelbar. weil er an den realen weblogrealitaeten nur „vorbeischrammt“.

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.