vereinheitlichung :: der erzaehlformen und dramaturgien

Dabei ist eine grundsätzliche Tendenz zu einer Vereinheitlichung der Erzählformen und Dramaturgien zu beobachten, die sich an der Hollywooddramaturgie eines tektonischen Handlungsaufbaus orientiert mit seinen Schemata von Exposition und Wendepunkten, Höhepunkten und Verzögerungen. Verloren ist die Vielfalt der Handschriften, die den Autorenfilm von Kluge bis Herzog, von Fechner bis Jutta Brückner auszeichnete.

hickethier, zit. nach doehler, alexander: der autor – bedeutung und wandel seiner rolle von den anfaengen modernen fernsehens bis in die gegenwart, hausarbeit 2001 (kostenfreie arbeit auf hausarbeiten.de)

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.