street art >> out of soho

>|| wenn wir uns nach soho begeben. dann immer ueber den log des wooster collectives :: hier wird gesampelt und gesammelt. was so auf und an der street credibility anfaellt :: etliche der street artisten moechten eigentlich nur beruehmt werden :: aber der weblog selbst sammelt ohne diese definite hierarchisierung :: sammelt was ins auge faellt oder nicht auffallen wuerde :: jedenfalls haben wir nun auch lust. signs of the street times zu samplen :: womoeglich kommen wir der urban art in koeln auf die ferse. wer weiss. 🙂

> || chebas tag als cutandpaste version (sehr witzig)
> || werbungen auf waenden :: in verschiedensten schichtungen und alterungsstufen sammelt und fotografiert Frank H. Jump
> || eltono hatten wir bereits im fokus mit seiner interaktiven streetart :: malen nach zahlen 🙂
> || ein weblog. der streetart phototechnisch sammelt: Edinburgh St.
> || eine kolumbianische gruppe in barcelona – die joysticker haben zum einen eine gute webseite, interessante projekte – wir wuehlen uns grade durch das error screen projekt und noch zu uebersetzende primaertexte (leider spanisch – webtranslators are so rough).

als E-Book herunterladen

3 Gedanken zu „street art >> out of soho

  1. hi
    streetart wird in .de überwiegend als ein Wort geschrieben. Dies ist bedingt auch durch das google verhalten. Google.COM zeigt bei street art auch Ergebnisse wie „6th STREET ARTcenter“

    http://WWW.6russ_von_o|||||||||>@rtist.info

    die url zeigt einen blog mit 6 täglichen streetart uploads

  2. danke fuer die lexikalische info – wenngleich wir meinen wuerden. da sie in unterschiedliche weblogs exakt die gleichen infos posten. dass es sich fast um eine form von retundanter information handelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.