steirischer herbst 2004 :: krisen sind immer

regelmaessig „schnarcht“ er jedes jahr rein: der programmnewsletter des steirischen herbstes (graz/oesterreich). was der newsletter schon an „katastrophalem“ (programmpunkt: krise ist immer) verspricht, setzt sich an „angstvollem“ (programmpunkt szenische kunst: junk space: Ein Trimm-Dich fuer Angsthasen von Kathrin Roeggla) fort und endet im „banalem“ kaelteschmock (programmpunkt literatur: kaelte: literatur im herbst).

so unaufregend wie jedes jahr – schoen! 😉

stichworte zum mitschreiben und mitprosten aus den programmatischen ankuendigungen:
… krise ist immer
… authentische kuenstler und kuenstlerinnen
… krise als produktive aesthetische kategorie
… sich artikulierenden kunst ins offene, ins Unbekannte (avantgarde? na was denn nun!)
… angstgesteuerten individuen in angstgesteuerten gruppen
… das foyer eine vorhoelle
… third places (ausstellungen, filmreihe, symposien, workshop und live-acts zu den themen fussball, games, musik-clips – endlich was interessantes!)

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.