Soviel Automobil war noch nie: César und Rosalie

Eine interessante Autostrecke – gleich ist ja Godard mit seiner automobilen Tour de Force dran – in Claude Sautets César und Rosalie (1972). Soviel Auto war noch nie, mal als flotter, mal als praktischer Flitzer, immer im Rausch der Geschwindigkeit und kurz vor dem Aufprall. Das gute Ende immer nur dadurch, dass die gemeine Wiese als Ausweiche herhält. 😉 Auch schön der Konflikt zwischen Unternehmer (César) und Künstler (David), ersterer kauft alles auf und letzerer staffiert dann alles mit dem kulturellen Blick aus.

Oder was es alles online leider doch gibt: das Promigrab von Romy Schneider. 😉

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.