sammler zu mittag ::

… am ende des white-cubes lauert ja immer ein museum mehr: das Nagoya TV Ukiyo-e Museum macht es quasi verkehrt rum: es wird ein white cube simuliert. die bilder kann man dann – wie in keinem museum – ranzoomen. ist aber ganz wunderbar ohne schwerkraft zu durchforsten! (via indigoblog)

… ob wir diese dada-collage verdaechtigen japanischen bilder von tenmyoya hisashi schon mal verlinkt haben. wissen wir nicht. (via indigoblog)

… dank flash sehen wir uns ja wieder in das anima zeitalter zurueckgebeamt – jedenfalls sind viele der animationen durchaus sehr absurd gebaut: anialphas pandas haben ja ziemlich viel speed (sie machen gerne auf kreisel) und sind durchaus multitasking faehig. 🙂 (ebenso via indigoblog) – unbedingt sollten Sie dazu gameboy schuhe tragen (aber: nicht schlurfen beim spielen!) (via kawaii) – waehrend man diese retardierenden animationen eher nur mit einem glaeschen rot/weissen geniessen sollte – derart absurd. zum herzzerbrechen. 😉 (ebenso via kawaii)

… daher – weil mittagspausen was absurdes haben – unser rat zum lohntag: schreiben Sie langweilige postkarten – aus goeteborg, boden oder nybro ( via – na?na! – kawaii)

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.