nicht ohne risiko :: harun farocki

Immer mehr hat sich Farocki dabei in jene Gefilde vorgetastet, wo »Arbeit« in unserem Kapitalismus heute am höchsten bewertet und entlohnt wird, obwohl sie aus so unscheinbaren – und filmisch unspektakulären – Handlungen wie Herumsitzen und Reden besteht. In Nicht ohne Risiko verhandeln drei Vertreter einer »innovativen« Firma mit drei Vertretern einer »VC-Gesellschaft«. »VC« steht für »venture capital«, Risiko-Kapital, eine Art von Geld, das man nicht bei Banken bekommt, das aber mit etwas Glück viel einbringt, und zwar beiden Seiten.

nicht ohne langes reden (freitag 19/13.05.05)

mehr infos zum dokumentarfilm auf wdr wissen
www.farocki-film.de

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.