monochrom schlaegt wirklich alles :: Cocktail-Robotik

Bis vor kurzem gab es keine Versuche, die Rolle der Cocktail-Robotik als Index fuer die Integration technologischer Entwicklung in die menschliche Lebenswelt oeffentlich zu thematisieren und der Entstehung neuer, a priori dem Radikalhedonismus verschriebener Beruehrungspunkte in der Mensch-Maschine-Kommunikation zur Dokumentation zu verhelfen. Dieses Vakuum versucht Roboexotica zu fuellen.

(Roboexotica – monochrom)

roboexotica 2003 / das festival fuer cocktailrobotik / 7. – 16.11.2003
im monochrom Raum in der Electric Avenue des Museumsquartier Wien

(via sinnhaft)

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.