invest into weblogs >> bei BlogShares zaehlen die links

das einzig wirklich interessante (wer hat schon wirklich lust auf diese immer wieder fallweise auftauchenden virtuellen boersenspielchen) an Blogshares ist. dass sich die gesamte boersensituation um den hyperlink aufbaut: wer die meisten links zu und von seinem weblog wegfuehrt (die blogs werden wohl ueber weblogs.com abgefangen und auf links gecheckt). ist oben auf und „wertvoll“. so liegen dann auch bezeichnenderweise DIE bekanntesten weblogs ganz weit vorn wie „Metafilter“ oder „Boing Boing„, aber auch die softwarefirmen wie blogger oder Movable Type. interessant ist die kategorie der blogs, die am meisten ueberschaetzt wurden: da rangiert dann ein blog wie Where is Raed (der vermutliche letzte weblogger in bagdad. der blog ist ja seit tagen vom internet abgeschnitten…).

BlogShares is partly a game where registered users can speculate on the value of a blog by buying and selling shares in them. It is also an evolving snapshot of a limited portion of the Blogosphere (the universe of blogs) tracking the single commodity that drives BlogShares: the hyperlink. Blogs are valued on the basis of their incoming links and add value to the market by linking to other known blogs. The valuation process is based on a principal of popularity or how many other blogs like a particular blog. However, in BlogShares not all participants are equal. The value of an incoming link is a factor of the linker’s own popularity. This has some interesting effects on the network of blogs which are discussed in market observations. “ (BlogShares – manual)

in den TOP 500 tauchen dann auch deutsche weblogs auf: so an 397. stelle der Schockwellenreiter und an 499. stelle der Le Sofa Blogger. 🙂

(via cyborgirl.com)

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.