euroPart: die restlichen plakate

gedenkjahre in oesterreich sind ja meisthin eine undefinierbare melange aus allem und jedem. auf alle faelle gut gemeintem. nun auch noch der aufreger mit der aktion/ausstellung euroPART. da bleibt eigentlich nichts mehr zu kommentieren. jetzt rollt sie wieder. die ewig gleiche konservative argumentationsmuehle. (s. standard fuer die ausfuehrliche darstellung).

interessant dort auch nachzuschlagen: all die anderen plakate. die den aufmerksamkeitspegel nicht hochgehen haben lassen. (folge 1/ folge 2)

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.