die technik widerlegt benjamin

Wenn also das Kunstwerk im Zeitalter der technischen Reproduzierbarkeit seine Aura verliert, wie Walter Benjamin feststellt, dann erhalten die Reproduktionsmittel im Moment ihrer Obsoleszenz eine Aura.
Ja genau, die Technik widerlegt Benjamin. Je spezifischer und umfassender die technische Zivilisation sich entwickelt, desto mehr verschwinden die Archive. Das Medium wird die Message, die Technik ist wichtiger als das Produkt. Alles ist archivierbar, ist kopierbar. Damit kommen wir in den Zustand der Auflösung der Geschichte: Das historische Gedächtnis geht verloren durch die ständige Verbesserungen der Techniken seiner Aufbewahrung. Und Innovationen wie die Neuerfindung des Rades haben wieder eine Chance.

im wettbewerb mit den toten – gespraech mit boris groys (freitag, 01/05)

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.