die taubheit :: der zuhoerer

Denn die Sprachlosigkeit der Forscher ist vor allem die Taubheit ihrer Zuhörer. Die Gesellschaft ist des vorsichtigen Differenzierens und Abwägens müde geworden. Und folgen kann sie dem sowieso nicht mehr. Zwar lebten noch nie so viele Akademiker in Deutschland wie heute. Aber sie haben höchstens noch die formalen Abschlüsse, nicht aber mehr auch nur annähernd ähnliche Standards und Erfahrungen gemein. Es verbindet sie höchstens noch die Nivellierung historischer Grundkenntnisse auf die Fähigkeit des naiven Staunens.

Die Deutungsmacht der Außenseiter (welt, 11.04.05)

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.