die laengste URL :: ein konservatives projekt

die berliner morgenpost uebernimmt das einfach mal so von der dpa – die laengste URL ist ein schillerzitat. zuvor erfaehrt man. wer diese URL aus dem sack geholt hat: der verein deutsche sprache. scheinbar wird heute nicht mehr 1+1 zusammengezaehlt und zumindest darauf hingeweisen. dass dieser verein als hauptthema die volte gegen die „vermanschung des deutschen mit dem englischen“ (schon so wonnebrockig formuliert. nicht wahr) hat. daher sollte man dann doch. neben all der guinessbuch-manie der lang und immer laenger werdenden URLs kurz ueberlegen. warum diesem Verein gerade wichtig zu sein scheint. die laengste URL der welt mit einem schillerzitat zu versehen?!

im wortlaut lautet die URL:
WiemenschlichMenschensindzeigtihrUmgangmitderMutterspracheFrSch.de

„Die lange Netzadresse zeigt eine der wichtigsten Stärken des Deutschen, seine Großschreibung: Für Schreibende nur eine kleine Mühe, enormer Verständnisgewinn dagegen für die Leser“, so Tobias Mindner, Pressesprecher des VDS.

aus der pressemitteilung des VDS

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.