die kinderlose :: akademikerin

doch immer wieder ruehrend zu lesen. wenn sich maenner ueber frauen – im speziellen fall akademikerinnen – gedanken machen. sie machen sich wohl nicht nur im speziellen fall gedanken ueber die verbindung von frauen und nachwuchs. schoen. wir freuen uns. dass dieses thema immer noch auf grosses interesse und forschungseifer stoesst. zu weiblichen akademikern faellt uns auch sonst nichts ein. ihnen?

Andere führen die Kinderlosigkeit von Akademikerinnen darauf zurück, daß Akademikerinnen bei der Partnerwahl zu anspruchsvoll sind. Sie wollen nicht nur ein Kind, sondern auch noch eines von einem ganz bestimmten Mann, der ein Musterexemplar sein muß. Wenn die gerade zur Verfügung stehenden Männer die Ansprüche der Akademikerin nicht in allen Punkten erfüllen, wenn sie also nicht gleichermaßen häuslich und karrierebewußt, emotional und von schneidender Intelligenz sind, wenn sie nicht Waschbrettbauch und Gemütlichkeit miteinander verbinden, dann unterdrückt die Akademikerin ihren Kinderwunsch.

Die komplizierten Ansprüche kinderloser Akademikerinnen (berliner morgenpost, 23.01.05)

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.