bride & prejudice :: jane austen goes bollywood

Gurinder Chadha hat dem feinen Aroma der Austenschen Ironie eine kräftige Portion Curry beigemengt. Ihre Version der Geschichte um vier Schwestern im heiratsfähigen Alter, ihren spitzbübischen Vater und seine törichte Ehefrau spielt nicht etwa in der englischen Provinz des frühen 19. Jahrhunderts, sondern im heutigen Indien; hinzu kommen, als wohlhabende Kontrastschauplätze, London und Los Angeles.

widerborstige frauen. zwei neuverfilmungen englischer literaturklassiker (NZZ, 09.02.05)

… mehr zu „bride & prejudice“
… die webseite zu „bride & prejudice“ – eine sehr witzige flashvariante (dort auch der trailer)
… der trailer auf apple.com
… das special in der hindustan.times
interview mit der regisseurin gurinder chadha (india glitz)
… interview mit der hauptdarstellering aishwarya rai

… der ARTE schwerpunkt diesen monat zu bollywood
… von jane austen inspirierte filme

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.