1A-schwafelpreis fuer autoren und juroren

„Kurzgeschichte musste in 24 Stunden in einem Hamburger Hotel verfasst werden.“ (Moritz von Uslar gewann bei Wettschreiben, standard 13.05.04) hier wird doch wieder eindeutig unterschlagen. ob die beliebigen juroren die 24 stunden noch unterboten haben bei der ab/einsegnung des „Montblanc Literaturwettbewerbs„. sicherlich gilt fuer sie wie fuer die autorinnen: „Insgesamt schrieben zehn Autoren zurueckgezogen ihre Gedanken zum Thema nieder. Gefordert war von den Autoren, die alltaegliche Floskel zum Umgang mit der Zeit „mit Emotionen“ zu fuellen.“ – wir schreiben hiermit einen „1A-schwafelpreis fuer autoren und juroren“ aus!

als E-Book herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.